Orderentgelt sparen bei Sparplan-Aktionen des sBroker

| Juni 18, 2016

Orderentgelt bei Sparplänen sparenDer sBroker bietet seinen Kunden aktuell drei sehr attraktive Aktionen im Bereich der ETC-, ETF- und Zertifikate-Sparpläne. In Zusammenarbeit mit wikifolio, ETF Securities und ComStage können ausgewählte Sparpläne ohne Orderentgelt gekauft werden.

Kunden des sBroker, die aktuell Sparpläne anlegen möchten, können damit von einer nicht unerheblichen Ersparnismöglichkeit und damit auch einer Steigerung ihrer Rendite profitieren.

wikifolio Zertifikate-Sparpläne

Der sBroker hat sein Sparplanangebot um Zertifikate-Sparpläne von wikifolio erweitert. Bis zu einer maximalen Sparplanrate in Höhe von 500 Euro, können diese gebührenfrei (gegebenenfalls zzgl. Fremdspesen, bzw. bei telefonisch erteilten Orders, Telefonpauschale) erworben werden. Die minimale Sparplanrate liegt bei 50 Euro.

Bei wikifolio handelt es sich um eine innovative Plattform, auf der Anleger den Handelsstrategien von erfahrenen Tradern folgen können. Durch den Erwerb eines sogenannten wikifolio-Zertifikats partizipieren sie an der weiteren Entwicklung des Depots des ausgewählten Traders.

Aktion mit ETF Securities

Sparpläne beim sBroker anlegenBei den beim sBroker verfügaren 76 ETC- und ETF-Sparplänen von ETF Securities entfällt das Orderentgelt (ggf. können jedoch Fremdspesen oder eine Telefonpauschale berechnet werden). Die Aktion mit ETF Securities gilt bis zum 30.06.2016 für Sparplanraten von max. 200 Euro.

ETC- und ETF-Sparpläne von ComStage

Der sBroker bietet seinen Kunden seit längerem 83 ETFs von ComStage mit verschiedenen Schwerpunkten, die zur Sparplananlage genutzt werden können. Bei einer Sparplanrate von maximal 200 Euro, können diese nun ohne Orderentgelt (ggf. zzgl. Fremdspesen oder Telefonpauschale) angelegt werden. Neu sind 6 ETC-Sparpläne auf Rohstoffe, auch hier entfällt im Rahmen der Aktion das Orderentgelt.

 

Tags: , ,

Category: Allgemeines zu Sparplänen, sBroker, Sparplan-Anbieter

Kommentare sind geschlossen.