Sparpläne – mit regelmäßigen Einzahlungen zum Sparerfolg

Informationen zu Sparplänen

Ein Sparplan ist eine langfristige Geldanlage, die langsam aber sicher einen soliden Kapitalstock aufbaut. Sparpläne bieten den Vorteil, dass Sparer auch mit kleinen Beträgen über einen langen Zeitraum attraktive Kapitalerträge erwirtschaften können.

Wie hoch die jeweilige Rendite dabei ist, hängt von der jeweils gewählten Anlageform am. Mit Wertpapier-Sparplänen, über die z.B. in Fonds oder ETFs investiert wird, kann eine höhere Rendite erwirtschaftet werden, als mit einem eher konservativen Banksparplan, der allerdings deutlich risikoärmer ist.

Sparpläne: Langfristig sparen, von Förderungen profitieren

Es gibt Sparpläne, bei denen die Sparer von staatlicher Förderung profitieren können, wie das zum Beispiel bei Sparplänen der Fall ist, die entweder die Riester- oder die Rürup-Rente betreffen. Auch die vermögenswirksamen Leistungen (VL), die der Arbeitgeber zahlt, können in Sparpläne wie einen Bausparvertrag oder einen Fondssparplan eingezahlt werden. Diese Formen der Sparpläne sind für Sparer besonders attraktiv, weil der monatliche Sparbeitrag direkt vom Arbeitgeber kommt und unter bestimmten Voraussetzungen auch noch eine Arbeitnehmersparzulage vom Staat gezahlt wird.

Sparpläne und ihre Renditechancen

  • Der Banksparplan ist eine konservative Form der Geldanlage ohne staatliche Förderung. Oft steigt die Verzinsung mit der Laufzeit der Anlage.
  • Der Tagesgeld-Sparplan ist auch konservativ und ohne Verlustrisiko. Hier kann der Sparer das eigene Sparziel verfolgen und dabei trotzdem täglich über sein Geld verfügen.
  • Bei Goldsparplänen investiert der Anleger in das beliebte Edelmetall, das sich zwar als wertbeständig und krisensicher erwiesen hat, jedoch keine Gewinne garantiert.
  • Riester-Sparer können staatliche Zulagen nutzen und von steuerlichen Vorteilen in der Sparphase profitieren.
  • Ein Rürup-Sparplan ist eine Sparmöglichkeit für Freiberufler und Selbstständige mit steuerlichen Vergünstigungen.
  • Bei Wertpapier-Sparplänen (u.a. Aktien-, ETF-, Fonds- und Zertifikate-Sparpläne) kann eine höhere Rendite erwirtschaftet werden, allerdings bergen Sie ein gewisses Kursrisiko und sind daher als risikoreichere Sparplan-Anlage zu sehen.

Aufgrund der Vielfalt der Angebote ist es jedem Sparer möglich, die für sich passende Geldanlage zu finden, wobei sich natürlich auch verschiedene Angebote parallel besparen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Mit der 1822direkt bei ETF-Sparplänen sparen

Aktion der 1822direkt bei ETF-Sparplänen von ComStage

Aus Anlass ihres 20-jährigen Gründungsjubiläums macht die Direktbank 1822direkt, eine Tochter der Frankfurter Sparkasse, auf sich aufmerksam. Für Trader, Anleger und Sparer, hat die Onlinebank zum Jubiläum zahlreiche Rabatte und Prämien im Angebot. So gibt es beispielsweise für Neukunden, die bis zum 31. Oktober 2016 ein kostenloses Depot eröffnen, eine Aktivierungsprämie von 100 Euro und […]

0 Kommentare
Orderentgelt bei Sparplänen sparen

Orderentgelt sparen bei Sparplan-Aktionen des sBroker

Der sBroker bietet seinen Kunden aktuell drei sehr attraktive Aktionen im Bereich der ETC-, ETF- und Zertifikate-Sparpläne. In Zusammenarbeit mit wikifolio, ETF Securities und ComStage können ausgewählte Sparpläne ohne Orderentgelt gekauft werden. Kunden des sBroker, die aktuell Sparpläne anlegen möchten, können damit von einer nicht unerheblichen Ersparnismöglichkeit und damit auch einer Steigerung ihrer Rendite profitieren. […]

0 Kommentare
Sparbriefe und ihre Verzinsung

Sparen mit Sparbriefen der Consorsbank und ING DiBa

Sparbriefe stellen für viele Anleger eine interessante Alternative zu Sparplänen dar. Sparbriefe haben eine festgelegte Verzinsung, die sich meist nach der gewählten Laufzeit richtet. Angeboten werden Sparbriefe auch von verschiedenen Anbietern von Sparplänen. Im Folgenden werden die Konditionen der Consorsbank und ING DiBa vorgestellt und verglichen. Sparbriefe bei der Consorsbank Bei der Consorsbank werden Sparbriefe […]

0 Kommentare
Sparpläne vergleichen

Sparpläne vor dem Hintergrund niedriger Leitzinsen

Nachdem die Europäische Zentralbank ihre Leitzinsen Ende 2013 auf ein historisch niedriges Niveau gesenkt hat, nahm die Rendite klassisch verzinslicher Kapitalanlagen drastisch ab. Anleger, die einen langfristigen Vermögensaufbau durch regelmäßige Sparraten anstreben, suchen daher aktuell nach attraktiven und renditestarken Sparplänen. Grundsätzlich stehen für den Kapitalanleger unterschiedliche Sparpläne zur Verfügung. Um einen geeigneten Sparplan zu finden, […]

0 Kommentare
Kein Orderprovision bei Aktien- und Zertifikaten-Sparplänen

Sparpläne ohne Orderprovision bei der ING DiBa

Die ING DiBa offeriert derzeit ein besonderes Angebot, das sie wohltuend von anderen Mitbewerbern abhebt. Dieses Angebot richtet sich nicht ausschließlich an Interessenten mit einem Mindestvermögen, sondern auch an alle Durchschnittsverdiener. Wer mit einem monatlichen Sparbetrag längerfristig Rücklagen und Vermögen aufbauen will, wird derzeit bei der ING DiBa, durch die Sonderaktion mit dem Erlass der […]

0 Kommentare