Fondssparplan – Von Flexibilität und reduzierten Ausgabeaufschlägen profitieren

FondssparplanFondssparen eignet sich für jeden, der sein Geld schnell wieder verfügbar haben möchte. Bei einem Fondssparplan handelt es sich um ein Investment in einen oder mehrere Anteile eines Fonds. Dabei wird jeden Monat ein festgelegter Betrag investiert. Die Fondsanteile können jederzeit wieder verkauft werden.

Beim Vergleich von Konditionen der Anbieter ist vor allem die Höhe der Ausgabeaufschläge, Ordergebühren beim Verkauf, sowie die Kosten für die Konto-/ Depotführung zu achten.

Folgendes ist bei Fondssparplänen zu beachten:

Zur Minimierung der Kosten, eignen sich vor allem Fonds mit reduziertem Ausgabeaufschlag. Noch besser sind natürlich Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Ist ein Ausgabeaufschlag fällig, vermindert sich dadurch der Betrag, der in den Sparplan eingezahlt wird, wodurch schließlich die erzielbare Rendite geringer wird.

Vorteile des Fondssparplans:

  • Ein wesentlicher Vorteil von Fondssparplänen besteht darin, dass man einem vergleichsweise geringem Kapitaleinsatz investieren kann.
  • Die Fonds, in die man investieren möchte, können individuell ausgesucht werden.
  • Ein Fondssparplan kann jederzeit beendet, eine einmalige Zusatzzahlung geleistet, die Beiträge erhöht oder verringert oder für eine bestimmte Zeit ganz stillgelegt werden. Das macht Fondssparpläne sehr flexibel.

Nachteile des Fondssparplans:

  • Ein Fondssparplan kann durch Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren recht teuer sein. Um die fünf Prozent müssen für solche Ausgaben berechnet werden. Es gibt aber Anbieter, die Gebühren nach langen Laufzeiten streichen oder einen Rabatt gewähren.
  • Man kann nicht vorhersagen, wie hoch der Gewinn am Ende des Sparplans sein wird. Der Wert der Fonds kann stark schwanken. Besonders Aktienfonds sind von Schwankungen betroffen.

Fondssparplan Anbieter

Cortal Consors SparpläneOnVista Bank Sparpläne
  • 530 Fondssparpläne
  • Über 100 Fonds ohne Ausgabegebühr
  • Intervalle der Ausführung: 1 oder 3 Monate
  • Min. Sparrate: 25 Euro / Monat
  • Max. Sparrate: keine
  • 80 Fondssparpläne
  • Gebühr für Ausführung des Sparplans: keine
  • Intervalle der Ausführung: 1 oder 3 Monate
  • Min. Sparrate: 50 Euro / Monat
  • Max. Sparrate: 1000 Euro / Monat

 

sBroker SparpläneSparpläne bei der ING DiBa
  • 200 Fondssparpläne
  • Über 40 Fonds ohne Ausgabegebühr
  • Intervalle der Ausführung: 1, 2, 3 oder 6 Monate
  • Min. Sparrate: 50 Euro / Monat
  • Max. Sparrate: keine
  • 120 Fondssparpläne
  • Über 30 Fonds ohne Ausgabegebühr
  • Intervall der Ausführung: Monatlich
  • Min. Sparrate: 50 Euro / Monat
  • Max. Sparrate: 1000 Euro / Monat

Filialbanken, Direktbanken und Fondsbroker bieten Fondssparen an. Die Angebote unterscheiden sich in Puncto Rabatt und Mindestsparrate. Zu Finanzinstituten, die Fonds anbieten, zählen u.a.  Commerzbank, HypoVereinsbank, Citibank, Deutsche Bank, Postbank, DKB, ING-DiBa, DAB bank, MLP Bank, comdirect, Volkswagen Bank direct, Netbank und 1822direkt.

Wer lieber auf einen Broker setzt, findet bei der Consorsbank, flatex, Maxblue, sBroker und der OnVista Bank einige Angebote.