Sparpläne bei der Consorsbank

Cortal Consors SparpläneDie Consorsbank bietet, neben Tages- und Festgeldkonten, u.a. auch Sparpläne als Geldanlagemöglichkeit an. Die Eröffnung eines Wertpapierdepots ist Voraussetzung zur Anlage von Sparplänen. Die Depotführung ist kostenlos. Der Anleger hat jederzeit die Möglichkeit, über die Online-Verwaltung der Consorsbank, Einsicht in seine Sparpläne zu erhalten und Änderungen durchzuführen.

Fondssparpläne bei der Consorsbank

Zum Vermögensaufbau werden bei der Consorsbank u.a. Fondssparpläne angeboten. Fondssparpläne zeichnen sich bei diesem Anbieter durch flexible Einzahlungsmöglichkeiten und Laufzeiten aus. So kann der Anleger entscheiden, ob er einen monatlichen oder vierteljährlichen Ankauf neuer Anteile anstrebt. Die Auswahl bei der Consorsbank ist groß. Der Anleger kann aus über 530 Fonds wählen. Die minimale Sparrate liegt bei 25 Euro im Monat.

Angebot an Exchange Traded Funds

Weiterhin bietet die Consorsbank weitere Sparpläne, wie zum Beispiel Exchange Traded Funds-Sparpläne, an. Dies sind Indexfonds, welche an der Börse gehandelt werden. Hier kann der Anleger aus über 90 ETF-Sparplänen wählen. Die minimale Sparrate pro Monat liegt hier bei 25 Euro, die Ausgabegebühr bei 1,5% pro Sparrate.

Prämie für Sparplankunden der Consorsbank

Zertifikate Sparen

Auch Zertifikate-Sparpläne werden von der Consorsbank angeboten. Hier investiert man mit seiner Sparrate in Zertifikate, wie z. B. Indexzertifikate, Rolling-Discount-Zertifikate und Rohstoffzertifikate. Die Sparrate in Höhe von minimal 25 Euro pro Monat wird monatlich oder vierteljährlich in den Sparplan eingezahlt. Bei dieser Art von Sparplan ist die Ausführung nicht kostenlos. Die Bank erhält eine Kaufprovision von 1,75% der Sparrate (mind. 2,50 Euro) pro Ausführung. Auch hier ist ein Wertpapierdepot Grundlage des Sparplans.

Konditionen bei Aktiensparplänen

consorsbank im Test von Focus MoneyAktiensparpläne zeichen sich bei der Consorsbank durch eine hohe Flexibilität aus. Der Kunde selbst entscheidet über die Höhe der Rate und Dauer beim Besparen einer ausgewählten Aktie. Die Sparrate liegt hier bei mindestens 25 Euro pro Monat. Es kann monatlich oder vierteljährlich gezahlt werden. Es fallen Kaufprovisionen von 1,75% der Sparrate (mind. 2,50 Euro) pro Ausführung an.

Sparbriefe der Consorsbank

Sparbriefe haben entgegen der anderen vorgestellten Sparpläne eine feste Laufzeit von 3 bis 5 Jahren. Über die gesamte Laufzeit gilt ein festgelegter Zinssatz. Die Zinsen werden einmal im Jahr ausgezahlt und gleich wieder mit in den Sparplan aufgenommen und so weiter verzinst. Die Mindesteinlage beträgt 2.500 Euro. Die Kontenführung ist kostenlos. Die monatlichen Sparraten werden per Lastschrift oder per Überweisung getätigt.

Das Sparplan-Angebot der Consorsbank auf einen Blick:

  • Verfügbare Sparpläne: 530 Fondssparpläne, 90 ETF-Sparpläne, 170 Aktien-Sparpläne, 33 Zertifikate-Sparpläne
  • Konditionen: Ausgabegebühren: 1,50% pro Sparrate, Minimale Sparrate: 25 Euro
  • Voraussetzungen: Eröffnung eines Wertpapierdepots
  • Alternative Anlageprodukte: Tagesgeldkonto mit 0,60% Zinsen p.a., Sparbrief mit bis zu 0,30% Zinsen p.a.
  • Für Neukunden: Ersten Sparplan abschließen & 25 € Prämie sichern